LEBENSLAUF                

 

Katrin Auzinger, in Linz geboren, begann ihre musikalische Ausbildung ebendort an der Musikschule im Alter von sieben bzw. neun Jahren am Klavier und am Violoncello. 

2007 schloss sie an der Kunstuniversität Graz ihr Studium mit dem Konzertfachdiplom für Violoncello ab.

 

Das Studium „Sologesang“ begann sie an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Dort zählten zu ihren Professoren Margerita Lilova und Claudia Visca.

Im Fach „Lied und Oratorium“ wurde sie von Edith Mathis und Robert Holl sowie von Reto Nickler im Fach „Musikdramatische Darstellung“ begleitet.

 

Im Rahmen des Erasmus-Austauschprogrammes bildete sich Katrin Auzinger an der Musikhochschule Köln bei Herrn Prof. Protschka an der Musikhochschule Köln weiter.

 

Ihr Studium schloss die Mezzosopranistin mit dem Schwerpunkt „Lied und Oratorium“ mit Auszeichnung ab.

 

Katrin Auzinger besuchte Meisterkurse bei Kurt Widmer, Christa Ludwig, Heidi Brunner und Gottfried Hornik.

 

Sie ist Preisträgerin und Finalistin verschiedener internationaler Wettbewerbe, u.a. des „Francesco Vinas“ - Wettbewerbs in Barcelona, „Musica Sacra“ in Rom sowie des Duowettbewerbes „Schubert und die Musik der Moderne“ in Graz.

 

 

Mit folgenden Rollen sammelte sie Erfahrung im Opernbereich: Eustazia in Rinaldo und Ruggiero in Alcina(Händel) sowie im Rahmen der Sommeroper Klosterneuburg den Cherubino in Le Nozze di Figaro.  

 

 

Katrin Auzinger ist regelmäßig Gast bei Festivals und ist mit den großen Werken der Oratorien- und Konzertliteratur in Konzerthäusern wie dem Musikverein Wien, Salzburger Festspielhaus, Mozarteum-Saal Salzburg und im Konzerthaus Wien zu hören. 

.

 

Download
Lebenslauf/Programmheft/Presse
zum downloaden
Kurzer Lebenslauf.docx
exe File 8.3 KB

 

Die Linzer Mezzosopranistin Katrin Auzinger erhielt ihre erste musikalische Ausbildung im Alter von sieben Jahren am Klavier. Mit neun Jahren begann sie, Violoncello zu spielen und gewann im Lauf der Jahre zahlreiche Preise bei Wettbewerben. Parallel zum Konzertfach-Studium im Fach Cello nahm Katrin Auzinger am Mozarteum Salzburg auch erste Stunden in der Gesangs-Vorbereitungsklasse von Kieljaug Tesaker. Seit Abschluss ihres Violoncello-Diploms an der Kunstuniversität Graz tritt die Mezzosopranistin – trotz ihres musikalischen Schwerpunkt auf dem Sologesang – auch weiterhin solistisch und in kammermusikalischer Besetzung mit dem Cello auf. 

 

Ihr Gesangs-Studium absolvierte Katrin Auzinger an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien (unter anderem bei Margerita Lilova, Claudia Visca, Edith Mathis, Robert Holl und Reto Nickler) sowie an der Musikhochschule Köln bei Josef Protschka.

 

Bei internationalen Wettbewerben konnte die Mezzosopranistin als Preisträgerin (Petyrek-Lang-Liedwettbewerb 2006 und 2009, Wien; Francesco Vinas 2009, Barcelona) und Finalistin (Musica Sacra 2008, Rom; Schubert und die Musik der Moderne 2009, Graz) reüssieren. Sie wurde außerdem im Rahmen einer Meisterklasse bei Christa Ludwig mit dem Workshop-Preis der Sommerakademie Wörgl 2008 ausgezeichnet.

 

Katrin Auzinger ist als Konzert-, Lied- und Oratoriensolistin im Alt- und Mezzofach regelmäßig im Wiener Stephansdom, in der Augustinerkirche sowie in der Jesuitenkirche zu hören. Auch auf der Opernbühne tritt sie solistisch in Erscheinung. 

 

Zu den wichtigsten Auftritten der letzten Jahre zählen Leos Janáceks Tagebuch eines Verschollenen (gemeinsam mit Mark Padmore und Julius Drake), Dvoraks Stabat Mater und Mozarts Messe in c-Moll (jeweils im Musikverein Wien) sowie in Salzburg Bachs Weihnachtsoratorium im Mozarteum-Saal und die Messaggiera in Monteverdis L´Orfeo in der Residenz. Darüber hinaus war Katrin Auzinger als Elisabeth im szenischen Oratorium Schnee in Bethlehem von Shane Woodborne im Festspielhaus Salzburg zu hören.

 

Auf der Opernbühne verkörperte die Mezzosopranistin unter anderem die Eustazia in Händels Rinaldo im Rahmen der St. Pöltener Barockfestspiele, den Ruggiero in Händels Alcina im Schlosstheater Schönbrunn, den Cherubino in Mozarts Le Nozze di Figaro im Rahmen der Sommeroper Klosterneuburg.  

 

 

Download
Ausführlicher Lebenslauf/Programmheft/Presse
zum downloaden
Ausführlicher Lebenslauf.docx
exe File 9.3 KB

PRESSEFOTO

Download
Foto/Programmheft/Presse
zum downloaden
Katrin_Auzinger-7676.jpg
JPG Bild 15.1 MB

Download
Foto/Programmheft/Presse
zum downloaden
Katrin_Auzinger+-9893.jpg
JPG Bild 13.7 MB

Download
Foto/Programmheft/Presse
zum downloaden
Katrin_Auzinger+-9893.jpg
JPG Bild 13.7 MB